Nicole Eisenbraun - Heilpraktikerin für Psychotherapie und Meditation

   
 

Therapie- und Methodenangebot  

Transpersonal bedeutet: Das Persönliche überschreitend

Jeder Menschen hat eine persönliche Einzigartigkeit und ist die Einheit des großen Ganzen.

Ich unterstütze Sie, in Ihrem jeweiligen Lebensprozess.

Manchmal sind es Schicksalsschläge im Leben, die uns begenen und alles wie es vorher war, auf den Kopf stellen. Wo wir mit all unserem Wissen keine Lösung, aus eigener Kraft finden. 

Oder wir haben gar keine Erklärung dafür, warum wir leiden, alles im Außen scheint doch in Ordnung zu sein?!

Vielleicht sind Sie im Laufe Ihres Lebes auch auf die Frage gestoßen: Wer bin ich eigentlich?

Als Ihre Begleiterin unterstütze ich Sie in Ihrem jeweiligen Lebensprozess.

Ich biete Ihnen einen Raum, indem Sie gehört, gesehen und ganz angenommen werden, in Ihrem ganzen Dasein. Gemeinsam schauen wir, was es braucht, damit Sie in Ihrem Leben wachsen könnnen, zu Ihrer eigenen Größe und Kraft, Ihrer Liebe und Ihrer Lebensfreude. Dabei bieten Methoden aus dem Familienstellen, der Gestalttherapie und der Meditation ihre Unterstützung.

Ich freue mich auf Sie!

Geist, Emotionen, Körper sind miteinander verbunden, so fließt jede Ebene unseres Seins in unsere gemeinsame Arbeit ein.

PSYCHOTHERAPIE

 

MEDITATION


BEWUSSTSEINSERWEITERUNG


NEUE WEGE WAGEN...

Meine psychotherapeutische Arbeit bietet Ihnen ein Gesprächsangebot in einem geschützten Raum, wo Sie ganz angenommen werden.  Methoden aus der Gestalttherapie und dem Systemischen Familienstellen unterstützen Sie zu mehr Verständnis und einen weiteren Blickwinkel auf sich selbst zu gewinnen. Eine tiefere Einsicht ermöglicht die Freiheit eines neuen Weges.

Meditation und Achtsamkeit bieten die Möglichkeit damit Körper und Geist zur Ruhe finden. Uns vom äußeren Lärm zurückzuziehen und für einen Moment einfach mal innehalten können am Anfang hilfreich sein. Methoden wie bewusstes Atmen, helfen aus dem Gedankenkarusell auszusteigen und bringen Geist und Körper in Einklang. So entspannt der Körper und Geist und wir empfinden wieder Freude am Leben.

Atem und Körper sind wie ein Tor in den gegenwärtigen Moment. Indem Stille, Freude, dein Sein schon immer zuhause sind.