Psychotherapie & Meditation

 
 

Therapie- und Methodenangebot  

Begleitung & Unterstützung

Ich begleite Sie autentisch, empatisch und wertschätzend.

Der Besuch in meiner Praxis ersetzt nicht den Besuch bei einem/r Facharzt/ärztin. Organische Ursachen gehören medizinisch abgeklärt und behandelt. Der Besuch in meiner Praxis dient der Unterstützung Ihres Lebensprozesses.

Sie haben einen Schicksalsschlag erlebt, wie bspw. Krankheit, Verlust?

Ihr Leben steht gerade Kopf und Sie finden mit all Ihrem Wissen keine Lösung?

Sie erleben immer wiederkehrende Konfliktsituationen, innerhalb Ihrer Familie, im beruflichen Umfeld?

Sie sehnen sich nach mehr Ruhe und Freude in Ihrem Leben?

Körperorientierte Psychotherapie & Wachstum

Wachstum bedeutet, alte Erfahrungen in unser jetziges Leben zu integrieren. Integration innerhalb unseres Körper und Nervensystemes, um neues Erleben zu ermöglichen.

Der erste wichtige Schritt dafür ist ein Verständnis für die eigene Situation. Der Körper spricht dabei seine ganz eigene Sprache, wir können lernen Ihm zuzuhören.

Manchmal hilft das Sprechen alleine nicht, da der Kopf die Lösung zwar kennt, aber wir können das Wissen nicht umsetzten.

Da Erfahrungen innerhalb unseres Körper und somit auch innerhalb unseres Nervensystemes gespeichert werden, ist es sinnvoll, neben der Sprache, auch dem eigenen Körper zuzuhören. Gesunde Berührungen und Bewegungen unterstützen Dich, wieder mit Dir und deinem Körper in Kontakt zu kommen. Durch gesunde, achtsame Berührung und gute Verbindung lernt Ihr Nervensytsem sich zu regulieren und neues Orientieren wird möglich. Ein Erleben des gegenwärtige Moments, hier und jetzt bist du sicher.

Wichtig zu wissen : Jedes Symptom war einmal ein Lösungsversuch mit einer vergangenen Erfahrung umzugehen und hat uns zu diesem Zeitpunkt unser Weiterleben gesichert.


 



Selbsterfahrung & Spiritualität

Die Lehren und Weisheiten des Ostens, zeigen auf eine weitere Dimension unseres SEINS. Das göttliche-, oder allumfassendes Bewusstsein. Bei der Selbsterforschung steht die Frage, "WER BIN ICH?" im Fokus. Sind wir wirklich, wer wir glauben zu sein? 

Im Laufe unseres Lebens haben wir durch Erziehung und Erfahrungen ein ICH-Gefühl entwickelt, von dem wir glauben, dass wir das außschließlich sind. ICH als Subjekt, erlebe mich getrennt von der Welt der Objekte da draußen. Auf dem Weg der Selbstergründung durchleuchten wir Schicht für Schicht unseres Daseins. Wenn es wirklich ein ICH gibt, dann sollte es ja auch zu finden sein ; )

Durch Selbsterforschung können Erfahrungen auf tieferen Ebenen gemacht werden. Das Bewusstsein kann sich mehr und mehr ausdehnen bis zum Zustand des reinen SEINS. JETZT voller Freude, Stille und Liebe, deine wahre Natur.

ALLEINHEIT